Bayrische Spezialitäten

Bayrische Spezialitäten – mai, san die guat

Spezialitäten aus Bayern haben eine lange Tradition – herzhafte Braten, locker-fluffige Knödel und gehaltvolle süße Nachspeisen. Ohne Fleisch geht es bei den Gerichten nur selten, aber keine Angst – so richtig deftig muss es auch nicht sein. Zusammen kochen wir einige beliebte, authentische Gerichte, die auch einen Einfluss der böhmischen und österreichischen Küche zeigen – und mit der ihr in Zukunft eure Gäste beeindrucken könnt. Wer könnte das besser als Fritz. Er liebt seine Heimat und wird euch mit seiner unglaublichen Erfahrung all die Kniffe, Techniken und Tipps zeigen, die diese Gerichte so guat machen.

 

  • Brezenknödeltimbale auf Schwamerl-Ragout
  • Saiblingsfilet auf glacierter rote Beete und Meerrettich-Schaum
  • Zweierlei vom Spanferkel mit Bayrisch Kraut und Grießstrudel
  • Bayrisch Creme mit Waldbeerenragout

TERMINE & ANMELDUNG

Feb 2021

Bayrische Spezialitäten – Preis 89,00 € – 24. Februar 2021 um 18:00 - 22:00  (10 Plätze frei) > anmelden

Apr 2021

Bayrische Spezialitäten – Preis 89,00 € – 08. April 2021 um 18:00 - 22:00  (10 Plätze frei) > anmelden

Falls du den Kurs verschenken möchtest, kannst du im Buchungsformular gleich eine schöne Geschenkkarte mit bestellen!

Der Koch

Als „alter Hase“ kennt er die Kochszene Deutschlands und beherrscht die klassische Kochkunst wie Angelique Kerber den Platz: Fritz Schuster

Vom Metzger zum Küchenmeister mag ein wenig banal klingen, beinhaltet aber kurz seinen Weg und sein fundiertes Wissen und Erfahrung. Keine zehn Finger reichen mehr, um auf zu zählen mit wie vielen Sterneköchen er schon zusammengearbeitet hat. Seine Heimatstadt Fürth ließ ihn nur selten weg und zuletzt kochte er den “Bib Gourmand” für das Forsthaus (2014). Es macht spaß seine Anekdoten aus der Kochwelt zu hören und natürlich seine feine, klassische Kochkunst zu genießen.

Ein guter Koch macht immer den einen Handgriff mehr, der den Unterschied macht.