Wildzeit

Wildzeit

„Wild“ geht es im Herbst und Winter mit Fritz Schuster zu: saisonale Köstlichkeiten vom heimischen Wild mit Raffinesse zubereitet. Wir trauen uns an Hase und Fasan ran, aber auch das klassische Reh wird in diesem Kochkurs fein und lecker umgesetzt. Wir zeigen Schritt für Schritt die verwendeten Zutaten, Gewürze und Kochtechniken. Gemeinsam gibt es dann ein edles Menü mit passenden Weinen – oder auch ein gutes Bier.

– Steinpilzmousse mit Fasananbrust und Salatspitzen
– Rehtortellini mit Gewürzbirne
– Hasenrücken gebraten in Tramezzinimantel, Maronenpurée, Wachholdersauce und Haselnußschupfnudeln
– süßer Abschluss

Preis inkl. Getränke (Wein, Wasser, Säfte)!

TERMINE & ANMELDUNG

Sep 2019

Wildzeit – Preis 89,00 € – 26. September 2019 um 18:00 - 22:00  (12 Plätze frei) > anmelden

Nov 2019

Wildzeit – Preis 89,00 € – 14. November 2019 um 18:00 - 22:00  (11 Plätze frei) > anmelden

Falls du den Kurs verschenken möchtest, kannst du im Buchungsformular gleich eine schöne Geschenkkarte mit bestellen!

Der Koch

Unsere Kursleiter sind Profis, die mit Leidenschaft dabei sind, selbst gerne genießen und sich mit Herkunft und Qualität von Lebensmitteln beschäftigen.

Unsere Begeisterung für Produkte, Aromen und Konsistenzen wird Sie anstecken! Wir vermitteln die neuesten Techniken der Küche und detailliertes Fachwissen zu Lebensmitteln. Wir entführen Sie in die Welt der Genüsse, und bleiben doch fränkisch „auf den Boden“, damit Sie auch Zuhause unsere Rezepte und Tipps mühelos anwenden können.

Als „alter Hase“ kennt er die Kochszene Deutschlands und beherrscht die klassische Kochkunst wie Angelique Kerber den Platz: Fritz Schuster

Vom Metzger zum Küchenmeister mag ein wenig banal klingen, beinhaltet aber kurz seinen Weg und sein fundiertes Wissen und Erfahrung. Keine zehn Finger reichen mehr, um auf zu zählen mit wie vielen Sterneköchen er schon zusammengearbeitet hat. Seine Heimatstadt Fürth ließ ihn nur selten weg und zuletzt kochte er den „Bib Gourmand“ für das Forsthaus (2014). Es macht spaß seine Anekdoten aus der Kochwelt zu hören und natürlich seine feine, klassische Kochkunst zu genießen.